PCI Pavifix CEM 42 x 25 kg Pflasterfugenmörtel

Produkt-ID: 50459981

Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

1.024,95 EUR

2 Palette je 1.014,70 EUR
3 Palette je 1.004,45 EUR
4 Palette je 994,20 EUR
5 Palette je 983,95 EUR
incl. 19% USt. zzgl. Liefer- und Versandkosten
Packung enthält 1050 kg
1 kg entsprechen 0,98 EUR
Gewicht: 1100 kg
Palette


PCI Pavifix® CEM
Zement-Pflasterfugenmörtel für Natursteinpflaster

Anwendungsbereiche:

Für Fugenbreiten ab 5 mm.
Für Bodenflächen, sowie Entwässerungsrinnen in gebundener Bauweise.
Zum Verfugen von Mosaik-, Kleinund Großpflaster aus Naturwerkstein und Beton.
Zum Verfugen von verfärbungsunempfindlichen Belägen aus Naturwerkstein im Gieß- oder Schlämmverfahren.
Für alle Verkehrsflächen geeignet.

Produkteigenschaften:
Leichtverlaufend, satte Füllung der Fugen.
Hoch verschleißfest, dauerhaft widerstandsfähig gegen Bewitterung und mechanische Beanspruchung.
Rissefrei aushärtend, Fugenmörtel bricht nicht aus.
Wasserundurchlässig.
Frost-Tausalz-beständig, universell innen und außen anwendbar.
Verarbeitung im Schlämmverfahren, bei Pflasterflächen.
Verarbeitung im Gießverfahren, bei Plattenbelägen.
Material thixotroper einstellbar, bei Gefällestrecken

Farbe:
grau

Lieferform:
42 Säcke a 25 kg

Produktinformation

Sicherheitshinweis:
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Mögliche Gefahren
Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung (VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008)
Ätz-/Reizwirkung auf die Haut, 2
Schwere Augenschädigung/-reizung, 1
Spezifische Zielorgan-Toxizität -
einmalige Exposition, 3, Reizung der Atemwege
Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung (VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008)
Gefahrenpiktogramme : GHS05, GHS07
Signalwort : Gefahr
Gefahrenhinweise :
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise :
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Prävention:
P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P264 Nach Gebrauch Gesicht, Hände und alle exponierten Hautstellen gründlich waschen.
Reaktion:
P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN:
Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell
vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315 Sofort ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P304 + P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
P332 + P313 Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P362 + P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
Entsorgung:
P501 Inhalt / Behälter einer geeigneten Sammelstellen für gefährliche Abfälle zuführen.
Gefahrenbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung:
Zement, Portland-, Chemikalien
Sonstige Gefahren
Dieser Stoff/diese Mischung enthält keine Komponenten in Konzentrationen von 0,1 % oder
höher, die entweder als persistent, bioakkumulierbar und toxisch (PBT) oder sehr persistent und
sehr bioakkumulierbar (vPvB) eingestuft sind.
Sofern zutreffend werden in diesem Abschnitt Angaben über sonstige Gefahren gemacht, die
keine Einstufung bewirken, aber zu den insgesamt von dem Stoff oder Gemisch ausgehenden
Gefahren beitragen können.